17.07.2016 in Topartikel Kiez

Kiezspaziergang durch die Grüne Stadt

 

Heute Nachmittag startete ich mit meinem zweiten Kiezspaziergang. Diesmal ging die Tour durch die Grüne Stadt.

Das Gebiet wird begrenzt von der Greifswalder Straße im Westen, der Danziger Straße im Süden, der Kniprodestraße im Osten und der S-Bahn-Trasse im Norden. Das Wohngebiet der Grünen Stadt einschließlich der nördlich gelegenen Gewerbeflächen umfasst eine Fläche von 41 Hektar. Es wird geprägt durch die in den 1930er Jahren entstandene Blockrandbebauung mit großzügig angelegten grünen Wohnhöfen.

Unsere heutigen Stationen: Start am Stierbrunnen auf dem Arnswalder Platz im Bötzowviertel, Olga-Benario-Prestes-Straße, Anton-Saefkow-Park und viele andere markante Punkte. Die meisten Fragen und Anregungen drehten sich um den geschichtlichen Hintergrund, aber auch um aktuelle Bauvorhaben, wie z. B. die Umgestaltung des Arnswalder Platzes als auch die geplanten baulichen Maßnahmen in der Grünen Stadt. Das Eis zum Schluss in der "Rosa Canina" ging auf mich.

Der nächste Spaziergang findet am Sonntag, 24. Juli statt. Dann geht es durch den Mühlenkiez und das Blumenviertel.

Treffpunkt: 16 Uhr Kaisers – Greifswalder Straße. Ich freue mich auf Sie.

 

04.07.2016 in Kiez

Sommerfest in der Gürtelstraße. Stadtumbau im Mühlenkiez

 

Am Samstag war es mir eine große Freude, das Sommerfest der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg zu besuchen. Ich habe die Gelegenheit genutzt, um mich vielen interessierten Seniorinnen und Senioren vorzustellen. Neben lockerem Plausch ergaben sich auch tolle Gespräche, in denen ich eine Menge Anregungen mitnehmen konnte.

 

30.06.2016 in Kiez

Vorzeitige Eröffnung der Schwimmhalle?

 

Die Sanierungsarbeiten an der Schwimmhalle in der Thomas-Mann-Straße machen erkennbare Fortschritte. Bisher steht als Eröffnungstermin Januar 2017 fest. Seitens der Berliner Bäderbetriebe gibt es Hinweise, dass eine Eröffnung bereits im Oktober 2016 möglich ist.

Egal ob Oktober 2016 oder Januar 2017, die Eröffnung muss sorgfältig vorgeplant werden. Von daher haben sich gestern Abend die Vereine zu einem ersten Vorgespräch in der Schwimm- und Sprunghalle Europasportpark (SSE) getroffen.

 

29.06.2016 in Bildung

Von Politikverdrossenheit keine Spur

 

Gemeinsam mit Cansel Kiziltepe, SPD Bundestagsabgeordnete, besuchte ich heute erneut die Gustave-Eiffel-Schule in der Hanns-Eisler-Straße.

Die viel beschworene Politikverdrossenheit trifft bei den Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse nicht zu. Uns hat es sehr gefreut, dass die Jugendlichen so viele scharfsinnige Fragen zu aktuellen politischen Themen hatten und vor allem neugierig auf Politik sind. Somit drehten sich die Fragen um den "Brexit", das deutsch-türkische Verhältnis, die Integration der Flüchtlinge, den gesetzlichen Mindestlohn, die Mieten, unser Gesundheitssystem und „Was macht ein würdevolles Leben im Alter aus?“

Ich bin begeistert über das große Interesse der Jugendlichen und deren Kenntnisse der Politik und freue mich auf ein Wiedersehen in wenigen Wochen im Deutschen Bundestag.

Aus meinem Schulbesuch nehme ich aber auch mit, dass die Außenfassade der Schule erneuerungsbedürftig ist.

 

 

25.06.2016 in Kiez

Ein weiterer Samstag im Kiez

 

Heute morgen habe ich das Sportfest des SG Prenzlauer Berg besucht. Mein "Verein für Lebensqualität an der Michelangelostraße i.G.“ war ebenfalls mit einem Stand vertreten. Frau Dr. Gabriele Ahnis und ich sammelten Anregungen der Bürgerinnen und Bürger zum Startschuss für die Entwicklung eines integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (InSEK) für den Mühlenkiez.
Aber eines durfte natürlich auch nicht fehlen: Mein selbstgebackener Kuchen für die Ortsgruppe der Volkssolidarität!

 

19.06.2016 in Kiez

Ein Samstag im Kiez

 
Kinderschminken

Am Samstagmorgen hatte ich einen ganz besonderen Termin, der mir sehr viel Freude bereitet hat. Flüchtlingskinder aus der Notunterkunft Smetanastraße Weißensee und ihre Familien trafen bei einem von der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg organisierten Kinderfest auf die Heimbewohnerinnen und Heimbewohner der Einrichtung. Vier Stunden Spiel, Spass und abwechslungsreicher, kultureller Austausch waren für alle Beteiligten ein Gewinn. Vielen Dank an das Team der Seniorenstiftung.

 

10.06.2016 in Wirtschaft

Stärkung des Wohnungs- und Wirtschaftsstandortes Prenzlauer Berg statt blinden Aktionismus

 

Am Dienstag habe ich gemeinsam u.a. mit den SPD-Bezirksverordneten Matthias Boettcher und Roland Schröder den Standort von Lichtner Dyckerhoff Beton in der Greifswalder Straße besucht. Um die steigende Nachfrage nach Beton aufgrund des Wohnungsbaus decken zu können, werden die Kapazitäten auf dem Gelände erweitert und alte Gleisanlagen reaktiviert. Das ist nicht nur gut für die wirtschaftliche Entwicklung des Standortes in Pankow, sondern ermöglicht auch den umweltfreundlichen und kosteneffizienten Transport beispielsweise der Grundstoffe Kies und Zement per Bahn. Hierdurch werden die Anwohner in der Grünen Stadt und Umgebung von Lärm und Abgasen entlastet. Aus meiner Sicht ist dies die richtige Entwicklung hin zu einem nachhaltigen Verkehrskonzept nicht nur für Prenzlauer Berg, sondern für ganz Berlin. 

 

03.06.2016 in Wohnen

Studentisches Wohnen in unserem Kiez

 

Berlin ist Bildungsmetropole und dem Bedarf der Studierenden nach Wohnraum werden wir mit dem Bau von 5000 Wohnungen entsprechen.“ so der Regierende Bürgermeister Michael Müller.

 

31.05.2016 in Wirtschaft

Auf einen Kaffee mit dem Vorsitzenden der IG City Weissensee e.V.

 
Der Antonplatz in Weissensee

Gemeinsam mit Clara West (Mitglied des Abgeordnetenhauses und Kandidatin für Prenzlauer Berg West und Weißensee Süd) habe ich den Vorsitzenden der Interessengemeinschaft (IG) City Weissensee e.V. Herrn Kay-Uwe Agatsy, getroffen. Gemeinsam haben wir die Situation der Gewerbetreibenden im Kiez diskutiert und mögliche Maßnahmen erörtert, wie die Attraktivität der Gegend rund um die Berliner Allee und damit die Lebensqualität der Menschen vor Ort gesteigert werden können. 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

02.08.2016, 10:00 Uhr - 11:30 Uhr Sprechstunde mit Tino Schopf im Mühlenkiez

02.08.2016, 12:00 Uhr - 13:30 Uhr Sprechstunde mit Tino Schopf im Komponistenviertel

02.08.2016, 14:00 Uhr - 15:30 Uhr Sprechstunde mit Tino Schopf in der Grünen Stadt

Alle Termine

Das SPD-Programm für die kommenden fünf Jahre

Auch in den kommenden fünf Jahren hat die SPD Berlin einiges vor. Lesen Sie hier die kurze Version unseres Wahlprogrammes.

 

 

Die SPD im Wahlkreis

Kreisverband Pankow

Komponistenviertel Weißensee
Abteilung 7

Mühlenkiez
Abteilung 13

Bötzowviertel, Grüne Stadt,
Blumenviertel, Alter Schlachthof
Europasportpark
Abteilung 14

 

Bilder aus dem Wahlkreis