Bautätigkeiten Komponistenviertel

Brachfläche Gounodstraße


Die Brachfläche neben dem Netto im Komponistenviertel

Hinter dem Netto in der Gounodstraße - Ecke Lindenalle in Weißensee stand bis vor kurzem ein Flachbau leer und verfiel zusehends. Der Eigentümer des Grundstückes, die Jüdische Gemeinde, hat die Firma Tarons-Group mit dem Abriss des Gebäudes und der Renaturierung der Fläche beauftragt. Ich bleibe am Ball, um herauszufinden was mit der Fläche passiert.

 

Wohnhaus Meyerbeerstr. 78 / Smetanastr. 23

Für dieses Haus besteht ein Sanierungsbedarf. Eine Nutzung zu Wohnzwecken ist derzeit ausgeschlossen.

Der Leerstand ist durch eine Bürgeranzeige am 17. März 2015 bekannt geworden. Am 25. September wurde gegen den Eigentümer ein Amtsverfahren eingeleitet. Dieses Verfahren wurde am 12. November eingestellt und die Bearbeitung des Sachverhaltes im Rahmen eines Antragsverfahrens auf Genehmigung zum Leerstand von Wohnraum fortgeführt. Der Antrag wurde nach Prüfung des Sachverhaltes vom 7. Dezember 2015 positiv beschieden. Der Leerstand wurde bis 31. Dezember 2016 genehmigt.

Ich habe über die Bezirksverordnete Frau Moreno zwei "Kleine Anfragen" gestellt.

Die Fragen und Antworten aus der "Kleinen Anfrage" von Februar 2017 finden Sie hier. Die Nachfrage aus dem Mai 2017 finden Sie hier.

 

Grundsanierung des Berliner Kulturhauses „Peter Edel“

Seit zehn Jahren beklagt das Berliner Kulturhaus „Peter Edel“ nun einen Leerstand. Doch nun begannen die ersten Sanierungsarbeiten, die es ab Ende 2019 in neuem Glanz erstrahlen lassen soll.

Am Rande meines Wahlkreises befindet sich in Weißensee das Berliner Kulturhaus „Peter Edel“. Lange stand es leer, nun wird sich dem Leerstand endlich angenommen. Die fälligen Bauarbeiten, die einen Abriss und einen Umbau vorsehen, werden ca. 6 Mio. Euro kosten, so der KBW-Geschäftsführer Dr. Andreas Urbich. Ziel der Umbaumaßnahmen ist es, den 325qm großen Saal mit Bühne, der unter Denkmalschutz steht, so zu restaurieren, dass er seinen ursprünglichen Zustand wiedererlangt. Ebenso sollen im Hauptgebäude 16 Seminarräume, fünf Büros und eine Cafeteria entstehen.

 

Freuen wir uns auf ein schönes Peter Edel

 

Ein Mobilitätsgesetz für Berlin

Mit dem neuen Mobilitätsgesetz ist Berlin wegweisend. Hier das Wichtigste im Überblick!

Meine Jahresbilanz 2017

Seit Oktober 2016 bin ich Ihr Wahlkreisabgeordneter! Hier finden Sie die Kurzform meiner Jahresbilanz.

Die Langform meiner Bilanz finden Sie hier.

Die Bilanz der SPD-Fraktion finden Sie hier.

Kiezspaziergänge

Lernen Sie mit mir Ihren Kiez auf einem Spaziergang von einer neuen Seite kennen. Ich führe Sie samstags mit Unterstützung von Rolf Gänsrich durch einen Kiez in unserem Wahlkreis. Erfahren Sie historische Fakten und erhalten Sie ggf. Informationen zu geplanten Bauvorhaben. Den Flyer finden Sie in Ihrem Briefkasten oder hier.

Ihr Bürgerbüro

Adresse

Bürgerbüro Tino Schopf

Bernhard-Lichtenberg-Straße 23

10407 Berlin

 

Öffnungszeiten

Dienstag:              10:00 - 15:00 Uhr

Mittwoch:              08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:          10:00 - 15:00 Uhr

Freitag:                 15:00 - 19:00 Uhr

 

sowie nach Vereinbarung unter

Tel.: 030 / 9215 2526

oder

E-Mail: tino.schopf@spd.parlament-berlin.de

Termine

Alle Termine öffnen.

21.07.2018, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Mobile Sprechstunde mit Tino Schopf, MdA

18.08.2018, 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Kiezspaziergang mit Tino Schopf (MdA) über den Alten Schlachthof
Meinen Flyer mit allen Terminen finden Sie hier .

01.09.2018, 15:00 Uhr - 17:00 Uhr Kiezspaziergang mit Tino Schopf (MdA) durch's Bötzowviertel
Meinen Flyer mit allen Terminen finden Sie hier .

Alle Termine

Die SPD im Wahlkreis

Kreisverband Pankow

Komponistenviertel Weißensee
Abteilung 7

Mühlenkiez
Abteilung 13

Bötzowviertel, Grüne Stadt,
Blumenviertel, Alter Schlachthof
Europasportpark
Abteilung 14

 

Bilder aus dem Wahlkreis

Der Stierbrunnen oder auch der Brunnen der Fruchtbarkeit