Paul-Heyse-Straße - Conrad-Blenkle-Straße - Europasportpark

Dieser Kiez hat keinen eigenen Stadtplatz. Es dominieren die Sportanlagen und die Sportschule des TSC. Am oberen Ende zur Ringbahn hin ist heute ein Gleislager für die Straßenbahn der BVG. Ursprünglich war hier ein eigener Straßenbahn-Betriebshof. Bis zur Teilung des Straßnetzes in Berlin 1953 fuhr von der Kniprodestraße aus die Linie 74 über die Straße Am Friedrichhain bis nach Lichterfelde, danach nur noch bis zum Potsdamer Platz. Nach der Stilllegung dieser Strecken 1970 wurde das heutige Gleislager nur noch als Stützpunkt für die Arbeits- und Güterbahnen der Straßenbahn genutzt. Am anderen oberen Ende des Viertels, am Bf. Landsberger Allee, befindet sich das Velodrom. Es wurde als Bauvorleistung Berlins für seine Bewerbung zu den Olympischen Sommerspielen für das Jahr 2000 im Jahr 1996 eröffnet. An gleicher Stelle stand einst das Kühlhaus des Schlachthofes und eine 1924 errichtete Fleischgroßmarkthalle, die 1950 zur Werner-Seelenbinder-Halle, einem großen Veranstaltungsort, umgebaut wurde. In ihr fanden Sechs-Tage-Rennen, Parteitage der SED, aber auch Konzerte wie die von Rio Reiser 1988, statt. An der Ecke Paul-Heyse-Straße / Landsberger Allee gab es dereinst ein „Mieterhotel“ in dem Bewohner deren Häuser am Prenzlauer Berg zu DDR-Zeiten saniert wurden, teilweise für mehrere Monate unter kamen. Direkt an der Ecke zur Petersburger Straße hin dann Zehngeschosser aus den end-60ern auf einem Areal, das im Krieg fast komplett zerschossen worden war.


Text: Rolf Gänsrich

 

Artikel zum Conrad-Blenke-Kiez finden Sie nachfolgend:

 

21.) Ortstermin des Petitionsauschusses an der Landsberger Allee

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

20.) Zebrastreifen in der Conrad-Blenkle-Straße - Keine Priorität im Bezirksamt?

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

19.) Ein neues Budget-Hotel entsteht im Conrad-Blenkle-Kiez

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

18.) Steter Tropfen höhlt den Stein!

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

17.) SSE - 20 Jahre Dornröschenschlaf sind genug

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

16.) Conrad-Blenkle-Straße

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

15.) Jelbi: Mobilität in Berlin

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

14.) Wie geht’s weiter mit der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE)?

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

13.) Verkehrswidrige Nutzung der Mittelinsel

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

12.) Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

11.) Fahrradweg auf der Danziger Straße kommt langsam voran

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

10.) Endlich wird gehandelt!

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

9.) Wie geht‘s weiter mit dem Schulneubau im Conrad-Blenkle-Kiez

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

8.) Wie geht’s weiter mit dem ehemaligen Sportinternat?

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

7.) Schwimm- und Sprunghalle im Europapark

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

6.) Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark SSE will vollendet werden!

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

5.) Viel wurde geredet, wenig hat sich bisher getan!

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

4.) Neuplanung und Anlage des Radfahrstreifens in der Storkower Straße

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

3.) Neubau einer Grundschule Cotheniusstraße Ecke Conrad-Blenkle-Straße

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

2.) Gymnasium am Europasportpark

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

1.) Stadtteiltag mit Innen- und Sportsenator Andreas Geisel

Den Artikel hierzu finden Sie hier.

 

Meine Bilanz 2016-2021

Seit 2016 bin ich Ihr Wahlkreisabgeordneter! Meine Bilanz als Broschüre über das, was ich für Sie in den letzten fünf Jahren erreicht habe, finden Sie hier. (ca. 20MB)

Landeswahlprogramm 2021

Hier finden Sie unser Landeswahlprogramm zur Abgeordnetenhauswahl

"Wir unterstützen Tino Schopf"

Vieles kann man im Kiez nicht allein voranbringen. Immer benötigt man auch Menschen, mit denen man zusammen an einem Strang ziehen kann. In den letzten fünf Jahren habe ich auf den unterschiedlichsten Wegen Menschen getroffen, mit denen ich zusammen Dinge in den Kiezen verändern konnte. Ich freue mich sehr, dass sich einige dazu bereit erklärt haben, mich bei meiner Wiederwahl zu unterstützen. Aus lieben Worten ist ein Flyer entstanden, den Sie hier einsehen können.

Abrafaxe im Abgeordnetenhaus

Die Abrafaxe erkunden das Abgeordnetenhaus! Die Comicgeschichte vermittelt Kindern (ca. 4. bis 6. Klasse) spielerisch die Abläufe und Besonderheiten eines Parlaments und thematisiert die Fragen: Was ist eigentlich Politik? Was sind eigentlich Parteien? Was sind Abgeordnete? Wie arbeitet ein Parlament? Herausgeber ist die Verwaltung des Berliner Abgeordnetenhauses. Die PDF-Version finden Sie hier und das Original bestellen Sie bei mir.

Ihr Bürgerbüro

Adresse

Bürgerbüro Tino Schopf

Bernhard-Lichtenberg-Straße 23a

10407 Berlin

 

Öffnungszeiten

Dienstag:              10:00 - 15:00 Uhr

Mittwoch:              08:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag:          10:00 - 15:00 Uhr

Freitag:                 15:00 - 19:00 Uhr

 

sowie nach Vereinbarung unter

Tel.: 030 / 9215 2526

oder

E-Mail: tino.schopf@spd.parlament-berlin.de

Termine

Alle Termine öffnen.

04.12.2021, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Sprechstunde im CharlotteTreff
Um Anmeldung unter tino.schopf@spd.parlament-berlin.de oder telefonisch unter 030 - 9215 2526 wird gebeten.

11.12.2021, 10:00 Uhr - 11:15 Uhr Mobile Sprechstunde vor dem MühlenbergCenter
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

11.12.2021, 11:30 Uhr - 12:30 Uhr Mobile Sprechstunde Antonplatz
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Alle Termine

Die SPD im Wahlkreis

Kreisverband Pankow

Komponistenviertel Weißensee
Abteilung 7

Mühlenkiez
Abteilung 13

Bötzowviertel, Grüne Stadt,
Blumenviertel, Alter Schlachthof
Europasportpark
Abteilung 14

 

Bilder aus dem Wahlkreis