Never ending story mit happy end

Veröffentlicht am 28.05.2016 in Verkehr

Anfang April kam ich zufällig mit Carsten Meyer, Vorsitzender der Gärtnerinitiative Arnswalder Platz ins Gespräch. Seit 6 Jahren bemüht er sich eine Gefahrenquelle zu entschärfen.

In der Danziger Straße, in Höhe des Arnswalder Platzes befindet sich auf dem Mittelstreifen eine Straßenbahnhaltestelle. Für Fahrgäste, die dort aussteigen, ließ das Bezirksamt Pankow zwei Furten über die Gleise anlegen. Über die Furt in Fahrtrichtung Eberswalder Straße gelangen die Fahrgäste in die Bötzowstraße. Der Übergang wird von einer Ampel geregelt.

Anders sieht es bei der Furt entgegen der Fahrtrichtung aus. Über diese gelangen Fahrgäste in die Hans-Otto-Straße. Dummerweise wurde am Ende des Bahnsteiges eine Haltestellenabsperrung gesetzt. Fahrgäste, die in Richtung Hans-Otto-Straße wollen, springen entweder auf die Gleise oder klettern über die Absperrung. Hinter der Absperrung gelangt man mittels Trampelpfad zur Furt.

Carsten Meyer unterbreitete vor 6 Jahren den Vorschlag, die Absperrung abzubauen. Danach könnte man die etwa zehn Meter Trampelpfad befestigen. Mit an sich wenig Aufwand wäre eine gefährliche Stelle entschärft. Diese Idee brachte er im Mai 2010 in der Einwohnerfragestunde der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ein. Der Pankower Baustadtrat nahm sich des Themas an. Der Trampelpfad blieb.

In den zurückliegenden Jahren nutze Herr Meyer immer wieder die Gelegenheit und machte auf die Gefahrenquelle aufmerksam. Behörden und Verwaltungen beschäftigten sich mehr oder weniger mit dem Thema und vertrösteten ihn.

Kurzum. Ich habe mich der Sache angenommen und mit Unterstützung von Nikolaus Karsten (Mitglied des Abgeordnetenhauses für den Wahlkreis 9 in Pankow) wird der Trampelpfad nun befestigt und ein offizieller Zugang.

 
 

Meine Bilanz 2016-2021

2016-2021 war ich Ihr Wahlkreisabgeordneter! Meine Bilanz als Broschüre über das, was ich für Sie in den letzten fünf Jahren erreicht habe, finden Sie hier. (ca. 20MB)

Unser Koalitionsvertrag 2021-2026

Zukunftshauptstadt Berlin. Sozial. Ökologisch. Vielfältig. Wirtschaftsstark.“ heißt der 149seitige Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und Linken.

"Wir unterstützen Tino Schopf"

Vieles kann man im Kiez nicht allein voranbringen. Immer benötigt man auch Menschen, mit denen man zusammen an einem Strang ziehen kann. In den letzten fünf Jahren habe ich auf den unterschiedlichsten Wegen Menschen getroffen, mit denen ich zusammen Dinge in den Kiezen verändern konnte. Ich freue mich sehr, dass sich einige dazu bereit erklärt haben, mich bei meiner Wiederwahl zu unterstützen. Aus lieben Worten ist ein Flyer entstanden, den Sie hier einsehen können.

Abrafaxe im Abgeordnetenhaus

Die Abrafaxe erkunden das Abgeordnetenhaus! Die Comicgeschichte vermittelt Kindern (ca. 4. bis 6. Klasse) spielerisch die Abläufe und Besonderheiten eines Parlaments und thematisiert die Fragen: Was ist eigentlich Politik? Was sind eigentlich Parteien? Was sind Abgeordnete? Wie arbeitet ein Parlament? Herausgeber ist die Verwaltung des Berliner Abgeordnetenhauses. Die PDF-Version finden Sie hier und das Original bestellen Sie bei mir.

Termine

Alle Termine öffnen.

08.10.2022, 10:00 Uhr - 11:15 Uhr Mit Tino im Gespräch vor dem Mühlenberg-Center
Meine mobile Sprechstunde am 2. Samstag im Monat geht weiter. Ich freu mich auf Ihre Fragen!

08.10.2022, 11:30 Uhr - 12:30 Uhr Mit Tino im Gespräch auf dem Antonplatz
Meine mobile Sprechstunde am 2. Samstag im Monat geht weiter. Ich freu mich auf Ihre Fragen!

15.10.2022, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Mit Tino im Gespräch auf dem Arnswalder Platz
Kommen Sie doch einfach vor oder nach Ihrem Einkauf auf dem Wochenmarkt vorbei!

Alle Termine

Die SPD im Wahlkreis

Kreisverband Pankow

Komponistenviertel Weißensee
Abteilung 7

Mühlenkiez
Abteilung 13

Bötzowviertel, Grüne Stadt,
Blumenviertel, Alter Schlachthof
Europasportpark
Abteilung 14

 

Bilder aus dem Wahlkreis

Der Stierbrunnen oder auch der Brunnen der Fruchtbarkeit